Dr. Dominik Sauerländer, Sauerländer-Mangold, Büro für Geschichte Aarau und Pädagogische Hochschule FHNW

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Arbeitergeschichte/Industriegeschichte, Kulturgeschichte, Regional-Geschichte, Schweizer Geschichte, Mittelalter, Frühe Neuzeit/ Aufklärung, Museums-/Ausstellungsberatung, Geschichtsdidaktik, Public History.

Ausstellungen und Museen (Auswahl):
2011: 200 Jahre Freimaurer im Aargau (Loge zur Brudertreue, Aarau)
2009: Schlossturm Regensberg (Mitarbeit an der neuen Dauerausstellung)
2007: Heimatmuseum Rothrist (Konzeption neue Dauerausstellung)
2006: Historisches Museum Baden (Mitarbeit an der neuen Dauerausstellung)
2002: Jean Rudolf von Salis – eine Stimme der Geschichte (Forum Schlossplatz, Aarau) 

Aktuelle Publikationen:
Sauerländer D. (2011): Aargauer Freimaurer. 200 Jahre Loge zur Brudertreue Aarau. Baden: hier+jetzt.
Sauerländer D. (2008): Fotografien aus der Zeit zwischen 1930 und 1945 in orts- und regionalgeschichtlichen Publikationen aus der Schweiz, in: Schlüsselbilder des Nationalsozialismus. Fotohistorische und didaktische Überlegungen, hg. von Werner Dreier u.a. Wien, S. 70-78.
Hunziker, E. et al.; Sauerländer D. (2004): Zofingen vom Mittelalter bis 1798. Eine selbstbewusste Landstadt unter Habsburg und Bern. Baden: hier+jetzt. (Mitautor für die Periode Mittelalter)

Kontakt: Büro für Geschichte Sauerländer-Mangold
Tuchschmidweg 3
CH-5000 Aarau
dominik(at)sauerlaender-mangold.ch

Link: www.sauerlaender-mangold.ch

  SAGW© SGG SSH SSS SSI - Webmistress